Swingendes, klassisches Weihnachts-Benefizkonzert

Wie im letzten Jahr zeigt die NKG Blau-Rot-Gold 1966 e.V., dass sie nicht nur feiern und

den Karneval in Neuss bereichern kann, sondern das deren ehrenamtliche Tätigkeit auch

Früchte für gute Zwecke tragen kann.

In Zusammenarbeit mit dem bekannten Trompeter Lutz Kniep lädt die

Traditionsgesellschaft am Mittwoch, den 11.12.2014 ab 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) in ein

weihnachtlich-geschmücktes Thomas-Morus-Haus.

Dabei bewies Kniep schon im letzten Jahr, dass man mit einer Trompete ein

abendfüllendes Programm auf die Bühne bringen kann, bei dem keine Wünsche offen

bleiben. Gekonnt schafft er den Spagat zwischen klassischen Weihnachtsliedern und

Swing. Aber auch zwischen augenzwinkerndem Humor und den wirklich leisen Tönen,

nimmt er sein Publikum mit auf eine Reise durch sein Weihnachtswunderland. Wirklich

emotional wird es z.B. bei seiner Interpretation des bekannten „Ave Marias“.

Wer Lutz Kniep kennt, weiß, dass er immer einen fullminanten Höhepunkt im Ärmel hat:

seine Lasershow! Dabei untermalt er wunderbar und kunstvoll umgesetzte Bilder im Saal

mit den besten Klassikern der Filmmusik, so dass einem der Atem stockt.

Karten für das etwas andere Weihnachtskonzert kann man zum Preis von nur 12,- € beim

Thomas-Morus Haus (02131/50896) oder der Pressesprecherin der NKG Daniela

Beylschmidt (02131/7421147) erwerben.

Die kompletten Einnahmen gehen diesmal an die Sammlung der Novesia Jacqueline I. Sie

folgt der Tradition und verzichtet bei ihren zahlreichen Auftritten auf Blumengestecke und

sammelt für einen guten Zweck. Dabei machen die Prinzessinen immer deutlich, dass

das Prinzenpaar nicht nur auf die heitere Seite des Lebens schaut, sondern auch Hilfe

leistet, wo es wichtig ist.

Novesia Jacqueline I. hat es sich zur Aufgabe gemacht in Weckhoven zu helfen

 – und auch die NKG Blau-Rot-Gold 1966 e.V.unterstützt sie gerne dabei.